Industry Deutschland 
 
Deutsch   |   English

    Vorbeugender Brandschutz - Wir bieten Ihnen unsere eigens für Sie ausgebildeten Mitarbeiter

    Diese können entsprechend der Aufgabenliste der vfdb12/09-01:2009-03 beratend und koordinierend für die Tätigkeit eines Brandschutzbeauftragten durch Sie bei uns bestellt werden.

    • Erstellen/Fortschreiben der Brandschutzordnung (Teile A, B, C)
    • Mitwirken bei Beurteilungen der Brandgefährdung an Arbeitsplätzen
    • Beraten bei feuergefährlichen Arbeitsverfahren und bei dem Einsatz brennbarer Arbeitsstoffe
    • Mitwirken bei der Ermittlung von Brand- und Explosionsgefahren
    • Mitwirken bei der Ausarbeitung von Betriebsanweisungen, soweit sie den Brandschutz betreffen
    • Mitwirken bei baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen, soweit sie den Brandschutz betreffen
    • Mitwirken bei der Umsetzung behördlicher Anordnungen und bei Anforderungen des Feuerversicherers, soweit sie den Brandschutz betreffen
    • Mitwirken bei der Einhaltung von Brandschutzbestimmungen bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Nutzungsänderungen, Anmietungen und Beschaffungen
    • Beraten bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und Auswahl der Löschmittel
    • Mitwirken bei der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes
    • Kontrollieren, dass Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne, Alarmpläne usw. aktuell sind, ggf. Aktualisierung veranlassen und dabei mitwirken
    • Planen, Organisieren und Durchführen von Räumungsübungen
    • Teilnehmen an behördlichen Brandschauen und Durchführen von internen Brandschutzbegehungen
    • Melden von Mängeln und Maßnahmen zu deren Beseitigung vorschlagen und die Mängelbeseitigung überwachen
    • Aus- und Fortbildung von Beschäftigten in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen sowie Beschäftigte mit besonderen Aufgaben im Brandfall (Brandschutzhelfer)
    • Unterstützen der Führungskräfte bei den regelmäßigen Unterweisungen der Beschäftigten im Brandschutz
    • Prüfen der Lagerung und/oder der Einrichtungen zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten, Gasen usw.
    • Kontrollieren der Sicherheitskennzeichnungen für Brandschutzeinrichtungen und für die Flucht- und Rettungswege
    • Überwachen der Benutzbarkeit von Flucht- und Rettungswegen, Organisation und Sicherstellung der Prüfung und Wartung von brandschutztechnischen Einrichtungen
    • Kontrollieren, dass festgelegte Brandschutzmaßnahmen insbesondere bei feuergefährlichen Arbeiten eingehalten werden
    • Mitwirken bei der Festlegung von Ersatzmaßnahmen bei Ausfall und Außerbetriebsetzung von Brandschutztechnischen Einrichtungen
    • Unterstützen des Unternehmers bei Gesprächen mit den Brandschutzbehörden und Feuerwehren, den Feuerversicherern, den Berufsgenossenschaften, den Gewerbeaufsichtsämtern usw.
    • Stellungnahme zu Investitionsentscheidungen, die Belange des Brandschutzes am Standort betreffen
    • Dokumentieren aller Tätigkeiten im Brandschutz
     

    Ihr direkter Kontakt zu KAEFER

     


    Ihr Brandschutzbeauftragter Nord

    Standort Hannover

    Hannoversche Straße 92
    30916 Isernhagen


    Vertrieb: Jörg Römer
    Telefon +49 511 61075 22
    Mobil +49 176 7007 9333

    E-MAIL

    Sekretariat:
    Tel. +49 511 61075 10


    Ihr Brandschutzbeauftragter Süd

    Standort München

    Bretonischer Ring 10
    85630 Grasbrunn

    Jörg Römer Brandschutzbeauftragter KAEFER Industrie GmbH München


    Vertrieb: Robert Bauer
    Mobil +49 151 2830 7779

    E-MAIL

    Sekretariat:
    Tel. +49 89 991850 50