Industry Deutschland 
 
Deutsch   |   English

    Spritzisolierung

    Effiziente Isolierungen für Turbinen

    Besondere Isolierung für besondere Bedingungen

    Dampf- und Gasturbinen haben zwei Dinge gemeinsam: Hohe Temperaturen und starke Lärmentwicklung. Eine wirksame Turbinenisolierung muss einiges können: Sie muss Energieverluste im Sinne der Wirtschaftlichkeit minimieren, sie muss die Gefahr von Verbrennungen beseitigen, und sie muss die Lärmemission unter die gesetzlichen Höchstwerte bringen.

    Alstom Power GmbH, RWE Kraftwerk Neurath Blöcke F und G, Spritzisolierung zweier Turbinen

    Alstom Power GmbH, RWE Kraftwerk Neurath Blöcke F und G, Spritzisolierung zweier Turbinen, Copyright: Alstom

    Als langjähriger Partner namhafter Kraftwerksbetreiber hat sich KAEFER intensiv mit Isolierlösungen für Dampf- und Gasturbinen befasst und bietet für jede Anforderung ein maßgeschneidertes System. Bei der Entscheidung, ob für Ihre Anlage eine Spritzisolierung, eine Matratzenisolierung oder eine konventionelle Isolierung die beste Lösung ist, beraten wir sie gern. Sprechen Sie mit uns.

    Spritzisolierung

    Für die asbestfreie Isolierung von Dampfturbinen hat KAEFER ein spezielles Mineralfaser-Spritzverfahren (KAE 140/biolöslich) entwickelt, das viele Vorteile bringt:

    Vorteile MatratzenisolierungVorteile Spritzisolierung
    De- und Remontageunbrennbare, homogene, fugenfreie Dämmschicht
    wieder verwendbar nach einer Revisionkeine Rissbildung durch Wärmespannung und Vibration
    saubere Montage und Remontagekeine Konstruktionszeichnung notwendig
    kein zusätzliches Arbeitsgerät erforderlichreduzierte Wärmebrücken aufgrund der abgehängten Unterkonstruktion
    keine Staubentwicklungkurze Abbindezeit
    Sofortinbetriebnahme möglichschnelle Anlagenverfügbarkeit
    gleich bleibende, den Objektformen angepasste Dämmdicke
    Schallpegelreduzierung
    gute Haftung auch ohne Flächenvorbehandlung

    Die Spritzisolierung wird direkt vor Ort aufgebracht. Eine Stahleinlage stabilisiert die Unterseite während die Oberseite selbsttragend ist. Eine Teilfuge verbindet beide Seiten, und das/ein Armierungsgewebe sorgt für einen festen Verbund der Schichten.

    Alstom Power GmbH, Vattenfall Kraftwerk Boxberg Block R, Spritzisolierung einer Turbine, Copyright: Alstom

    Alstom Power GmbH, Vattenfall Kraftwerk Boxberg Block R, Spritzisolierung einer Turbine, Copyright: Alstom

     

    Ihr direkter Kontakt zu KAEFER

     


    Ihre Ansprechpartner für Spritzisolierung

    Standort Bremen

    KAEFER Industrie GmbH
    Getreidestr. 3
    28217 Bremen

    Leif Dollenberg Vertrieb KAEFER Industrie GmbH Bremen


    Leif Dollenberg
    Tel. +49 421 6109 213
    Mobil +49 173 3494078

    E-MAIL

    Sekretariat
    Tel. +49 421 6109 257