Industrie Deutschland 
 
Deutsch   |   English
Deutsch   |   English

Datenschutz

    KAEFER ist der Da­ten­schutz wich­tig. Bit­te be­ach­ten Sie, dass auf der KAEFER-Web­site ent­hal­te­ne Da­ten le­dig­lich zur In­for­ma­ti­on zur Ver­fü­gung ste­hen und nicht zur an­der­wei­ti­gen Nut­zung und Ver­brei­tung.

     

    In­for­ma­ti­on gem. Art. 13/14 Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO)

    Jen­seits der Web­site ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten auch grund­sätz­lich im Rah­men un­se­rer Ge­schäfts­be­zie­hung. In­for­ma­tio­nen zu die­sen Da­ten­ver­ar­bei­tun­gen und Ih­ren da­ten­schutz­recht­li­chen An­sprü­chen und Rech­ten, die teil­wei­se auch die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf un­se­rer Web­site be­tref­fen, fin­den Sie in un­se­ren Datenschutz-Informationen gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung.

     

    Da­ten­schutz­er­klä­rung für die­se Web­sei­te industrie.kaefer.com

    Als ein in der EU an­säs­si­ges Un­ter­neh­men nimmt die KAEFER-Grup­pe den Da­ten­schutz und die Neu­re­ge­lun­gen der Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung (DS­GVO) sehr ernst. Die auf der KAEFER-Web­site dar­ge­stell­ten Da­ten und Fo­tos die­nen aus­schließ­lich zu Ih­rer In­for­ma­ti­on. Eine wei­te­re Ver­brei­tung oder Ver­wen­dung der In­hal­te durch Drit­te ist nicht statt­haft. Wir bit­ten um Be­ach­tung. Das gilt ins­be­son­de­re für alle dort ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in­klu­si­ve Fo­to­gra­fi­en von Per­so­nen (Ein­zel – oder Grup­pen­fo­tos).

    Die­se Da­ten­schutz-Er­klä­rung dient dazu, die Be­su­cher der KAEFER-Web­site ge­mäß den Vor­ga­ben der Art. 13 und 14 DS­GVO (In­for­ma­ti­ons­pflich­ten) zu in­for­mie­ren. Hier­bei geht es nur um die In­for­ma­ti­on be­züg­lich der Da­ten­ver­ar­bei­tungs­pro­zes­se, die mit dem Be­such der Web­site ver­bun­den sind.

    1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

    Die­se Da­ten­schutz-In­for­ma­ti­on gilt für die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch:
    Impressum / Rechtliche Hinweise

    KAEFER Industrie GmbH (im Fol­gen­den: KAEFER)
    Getreidestraße 3
    28217 Bremen
    Deutschland

    E-Mail: industrie@kaefer.com
    Te­le­fon: +49 (0) 421 6109-0
    Fax: +49 (0) 421 6109-381
    KAEFER ist in­so­weit die ver­ant­wort­li­che Stel­le.

    Die Kon­takt­da­ten der be­trieb­li­chen Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten lau­ten:
    Re­gi­na Stol­ze (Da­ten­schutz­be­auf­trag­te), Chris­tia­ne Sie­mer (stellv. Da­ten­schutz­be­auf­trag­te), Markt­stra­ße 2, 28195 Bre­men; Datenschutz@kaefer.com; +49 421 3055117.

    Die Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten sind für fol­gen­de Un­ter­neh­men der KAEFER-Grup­pe be­stellt:

    KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG
    KAEFER Construction GmbH
    KAEFER Industrie GmbH
    KAEFER Schiffsausbau GmbH
    KAEFER Montage GmbH
    KAEFER ESG GmbH
    KAEFER Service GmbH
    KAEFER BTS GmbH

    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

    a ) Datenverarbeitung beim Besuch der KAEFER-Website

    Wenn Sie die KAEFER-Web­site auf­ru­fen, wer­den durch den auf Ih­rem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen an den Ser­ver un­se­rer Web­site ge­sen­det. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den tem­po­rär in ei­nem sog. Log­fi­le ge­spei­chert. Fol­gen­de In­for­ma­tio­nen wer­den da­bei ohne Ihr Zu­tun er­fasst und le­dig­lich kurz­fris­tig ge­spei­chert:

    IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    Name und URL der abgerufenen Datei,
    Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
    verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

    Die ge­nann­ten Da­ten wer­den durch KAEFER zu fol­gen­den Zwe­cken ver­ar­bei­tet:

    Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der KAEFER-Website,
    Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der KAEFER-Website,
    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    zu weiteren administrativen und statistischen Zwecken.

    Die Rechts­grund­la­ge für die­se Da­ten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO. Das be­rech­tig­te In­ter­es­se von KAEFER folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwe­cken zur Da­ten­er­he­bung. In kei­nem Fall ver­wen­det KAEFER die er­ho­be­nen Da­ten zu dem Zweck, Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen.
    Dar­über hin­aus setzt KAEFER Coo­kies so­wie Ana­ly­se­di­ens­te ein. Nä­he­re Er­läu­te­run­gen dazu er­hal­ten Sie un­ter Zif­fern 4 und 5 die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung.

    b) Datenverarbeitung bei Nutzung eines Kontaktformulars

    Auf der KAEFER Website gibt es verschiedene Kontaktformulare, mit denen Sie mit uns in Kontakt treten können. Zum einen beispielsweise das Kontaktformular für Anfragen jeglicher Art, wie auch die Online-Bewerbung als externer Geschäftspartner für KAEFER (z.B. als Nachunternehmer, Supplier/Lieferant).

    In den jeweiligen Kontaktformularen gibt Pflichtfelder, die einzutragen sind, wie z.B.: Name, E-Mail-Adresse und weitere persönliche geschäftsrelevante Informationen. In den Kontaktformularen für die Online-Bewerbung als externer Dienstleister können Sie sich direkt für die relevante operative KAEFER-Gesellschaft bewerben. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um die Möglichkeit zu haben, die Anfrage beantworten zu können. Weitere Angaben können von Ihnen als Besucher/Anfragender freiwillig in den Kontaktformularen eingetragen werden.

    Die Datenverarbeitung zum Zwecke der oben beschriebenen Kontaktaufnahmen erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Vorgeschaltet ist insoweit die technische Möglichkeit zur Abgabe der Einwilligung als sogenanntes Ankreuzfeld (Opt-In). Mit dem Ankreuzen geben Sie als Besucher die Einwilligung zum Versand des Kontaktformulars samt Ihrer Daten an KAEFER.

    Die für die Benutzung der Kontaktformulare von KAEFER erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch auf der Website gelöscht.

    Ihre Anfrage / Bewerbung als externer Geschäftspartner werden intern in der KAEFER-Gruppe zur Bearbeitung weitergeleitet. Auch dies erfolgt auf Grundlage Ihrer maßgeblichen vorbenannten Einwilligung. Ihre Anfrage/Bewerbung als Nachunternehmer wird im normalen Geschäftsgang bearbeitet und gespeichert und entsprechend der gesetzlichen Erforderlichkeiten wieder gelöscht.

    3. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

    Eine Über­mitt­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an Drit­te zu an­de­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwe­cken fin­det nicht statt.
    Wir ge­ben Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur an Drit­te wei­ter, wenn:

    - Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    - die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (berechtigtes Interesse),
    - für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

    4. Datenverarbeitung durch Verwendung von Cookies

    KAEFER setzt auf der Web­site Coo­kies ein. Coo­kies sind klei­ne Da­tei­en, die Ihr Brow­ser au­to­ma­tisch er­stellt und die auf Ih­rem End­ge­rät (Lap­top, Ta­blet, Smart­pho­ne o.ä.) ge­spei­chert wer­den, wenn Sie die KAEFER-Web­site be­su­chen. Coo­kies rich­ten auf Ih­rem End­ge­rät kei­nen Scha­den an, ent­hal­ten kei­ne Vi­ren, Tro­ja­ner oder sons­ti­ge Schad­soft­ware.

    In den Coo­kies wer­den In­for­ma­tio­nen ab­ge­legt, die sich je­weils im Zu­sam­men­hang mit dem spe­zi­fisch ein­ge­setz­ten End­ge­rät er­ge­ben. Dies be­deu­tet je­doch nicht, dass KAEFER da­durch un­mit­tel­bar Kennt­nis von Ih­rer Iden­ti­tät er­hält.

    Die meis­ten Brow­ser ak­zep­tie­ren Coo­kies au­to­ma­tisch. Sie kön­nen Ih­ren Brow­ser je­doch so kon­fi­gu­rie­ren, dass gar kei­ne Coo­kies auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den oder stets ein Hin­weis er­scheint, be­vor ein neu­er Coo­kie an­ge­legt wird. Auf unserer Webseite wird allerdings ein Popup ein­ge­blen­det, über das Sie der Verwendung von verschiedenen Arten von Cookies zustimmen bzw. widersprechen können. Die voll­stän­di­ge De­ak­ti­vie­rung von Coo­kies kann je­doch dazu füh­ren, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen der KAEFER-Web­site nut­zen kön­nen.

    Möchten sie die getätigte Auswahl der zugelassenen Arten von Cookies anpassen, können sie über diesen Link das Pop-up erneut öffnen und Änderungen vornehmen.

    4.1. Notwendige Cookies

    KAEFER setzt nur solche „Notwendigen Cookies“ ein, die technisch betrachtet, für den Betrieb der Webseite unabdingbar sind. Deren Ein­satz dient dem Zweck der Sicherstellung einer zuverlässigen und reibungslosen Nut­zung un­se­rer Web­site. Die durch diese Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Da­ten sind für die ge­nann­ten Zwe­cke zur Wah­rung der be­rech­tig­ten In­ter­es­sen von KAEFER so­wie Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO zulässig.

    Als notwendige Cookies setzt KAEFER vor allem so­ge­nann­te „Ses­si­on-Coo­kies“ ein, um verschiedene Nutzer, die gleichzeitig auf die Website zugreifen, zu unterscheiden. Dies bedeutet, dass zum Beispiel Login-Daten auf dem Investoren-Portal dem User zugewiesen werden, damit der Zugriff entsprechend gewährt werden kann. Die­se wer­den nach Ver­las­sen der KAEFER-Web­site au­to­ma­tisch ge­löscht.

    Darüber hinaus wird ein Cookie gesetzt, das die von Nutzer getätigte Auswahl speichert und somit nur die akzeptierten Cookies verwendet werden.

    In nur sehr seltenen Ausnahmefällen kann der Webseite eine „Alternative Startseite“ vorgeschaltet werden, die aktuellen Informationen z. B. zu einer Krise oder einem Unfall anzeigt. Ob zur Zeit des Besuches eines Nutzers eine alternative Startseite vorgeschaltet ist oder nicht, muss ebenfalls in einem Cookie gespeichert werden.

    Wir verwenden auch einen Cookie, um CSRF-Angriffe (Website-übergreifende Anfragenfälschung) zu verhindern. So einen CSRF-Angriff kann ein Angreifer starten, wenn er weiß, welche Parameter und Wertekombinationen in einem Formular verwendet werden. Durch Hinzufügen eines zusätzlichen Parameters mittels Cookie mit einem Wert, der dem Angreifer unbekannt ist und vom Server überprüft werden kann, können CSRF-Angriffe verhindern werden.

    4.2 Cookies für verbesserte Benutzerfreundlichkeit

    Sofern Sie der Verwendung der Cookies für verbesserte Benutzerfreundlichkeit zustimmen, setzt KAEFER sogenannte „permanente Coo­kies“ zur Op­ti­mie­rung der Be­nut­zer­freund­lich­keit ein, die für ei­nen be­stimm­ten fest­ge­leg­ten Zeit­raum auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert wer­den. Be­su­chen Sie die KAEFER-Web­site er­neut, wird au­to­ma­tisch er­kannt, dass Sie bereits auf der KAEFER-Website waren und ob Sie z.B. Hinweismeldungen gesehen haben, oder Cookie-Einstellungen vorgenommen haben. Das Interesse hierbei ist eine angenehmere Nutzung der Webseite.

    4.3. Statistik-Cookies (Google Analytics)

    Sofern Sie der Verwendung der Statistik-Cookies zustimmen, verwendet KAEFER die im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten „Statistik-Cookies“. Die von uns ein­ge­setz­ten Tracking-Maß­nah­men wer­den auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS­GVO (Ihre Einwilligung) durch­ge­führt.

    Um die Website technisch in Betrieb halten zu können, nutzen wir Google Analytics. KAEFER ver­wen­det zum Zwe­cke der be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung und fort­lau­fen­den Op­ti­mie­rung der KAEFER-Web­site Goog­le Ana­ly­tics. Goog­le Ana­ly­tics ist ein Weba­na­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Am­phi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; im Fol­gen­den „Goog­le“). In die­sem Zu­sam­men­hang wer­den pseud­ony­mi­sier­te Nut­zungs­pro­fi­le er­stellt, welche unter Verwendung von Cookies die Bewegungen, die Verweilzeiten und andere technische Parameter dokumentieren.

    Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    Fol­gen­de Da­ten sind be­trof­fen:
    •Browser-Typ/-Version,
    •verwendetes Betriebssystem,
    •Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
    •Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    •Uhrzeit der Serveranfrage.

    Die anonymisierten Nutzungsdaten wer­den ver­wen­det, um die Nut­zung der KAEFER-Web­site aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und, um wei­te­re mit der Web­sitenut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu Zwe­cken der Markt­for­schung und be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung die­ser In­ter­net­sei­ten zu er­brin­gen. Auch wer­den die­se In­for­ma­tio­nen ge­ge­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, so­fern dies ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder so­weit Drit­te die­se Da­ten im Auf­trag ver­ar­bei­ten. Es wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adres­se mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt. Die IP-Adres­sen wer­den an­ony­mi­siert, so dass eine Zu­ord­nung nicht mög­lich ist (IP-Mas­king).

    Die zuvor beschrieben Analyse Cookies werden allerdings nur verwendet, wenn sie der Nutzung ausdrücklich zugestimmt haben. Die Zustimmung erfolgt bei Besuch unserer Seite, aber bevor irgendwelche Daten oder Cookies erzeugt werden. Über ein prominentes Pop-up können sie der Verwendung zustimmen, müssen die voreingestellte Auswahl aber entsprechend aktiv ändern. Die­se Coo­kies wer­den nach ei­ner de­fi­nier­ten Zeit von 2 Jahren au­to­ma­tisch ge­löscht.

    Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch die Coo­kies er­zeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem Sie ein ´Brow­ser-Add-on´ her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

    Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird dann ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der KAEFER-Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für die KAEFER-Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

    Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz im Zu­sam­men­hang mit Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie etwa in der Goog­le Ana­ly­tics-Hil­fe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

    5. Datenverarbeitung durch Plug-ins und Links

    KAEFER setzt auf der Web­site auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO Plug-ins und Links ein, um die KAEFER-Grup­pe da­durch be­kann­ter zu ma­chen. Der da­hin­ter­ste­hen­de werb­li­che Zweck ist als be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne der DS­GVO an­zu­se­hen. Die Ver­ant­wor­tung für den da­ten­schutz­kon­for­men Be­trieb ist durch de­ren je­wei­li­gen An­bie­ter zu ge­währ­leis­ten. Die Ein­bin­dung die­ser Plug-ins und Links durch KAEFER er­folgt im Wege der so­ge­nann­ten Zwei-Klick-Me­tho­de um Be­su­cher un­se­rer Web­sei­te best­mög­lich zu schüt­zen.

    a ) YouTube

    Die KAEFER-Web­site be­inhal­tet min­des­tens ein Plu­gin von YouTube, ge­hö­rig zur Goog­le Inc., an­säs­sig in San Bru­no/??Ka­li­for­ni­en, USA. So­bald Sie die mit ei­nem YouTube-Plu­gin aus­ge­stat­te­ten Sei­ten der KAEFER-Web­site be­su­chen, wird noch kei­ne Ver­bin­dung zu den Ser­vern von YouTube auf­ge­baut. KAEFER hat in­so­weit den er­wei­ter­ten Da­ten­schutz-Mo­dus von YouTube ak­ti­viert. Erst durch Be­stä­ti­gung über die Zwei-Klick-Me­tho­de, dass Sie das YouTube-Vi­deo an­se­hen wol­len, wird dem YouTube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che spe­zi­el­le Sei­te der KAEFER-In­ter­net­prä­senz von Ih­nen be­sucht wur­de. Soll­ten Sie oben­drein in Ih­rem YouTube-Ac­count ein­ge­loggt sein, wür­den Sie es YouTube er­mög­li­chen, Ihr Surf­ver­hal­ten di­rekt Ih­rem per­sön­li­chen YouTube-Pro­fil zu­zu­ord­nen. Sie kön­nen die­se Mög­lich­keit der Zu­ord­nung ver­hin­dern, wenn Sie sich vor­her aus Ih­rem Ac­count aus­log­gen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Er­he­bung und Nut­zung Ih­rer Da­ten durch YouTube er­hal­ten Sie in den dor­ti­gen Hin­wei­sen zum Da­ten­schutz un­ter www.youtube.com.

    b) LinkedIn

    KAEFER ver­wen­det an meh­re­ren Stel­len ei­nen But­ton zum so­zia­len Netz­werk Lin­ke­dIn. Hier­bei han­delt es sich nur um ei­nen Link und nicht um ein so ge­nann­tes „So­ci­al Plu­gin“. Wenn Sie den But­ton also nicht nut­zen, wird auch kei­ne In­for­ma­ti­on an Lin­ke­dIn über­mit­telt und kein Lin­ke­dIn-Coo­kie auf Ih­rem Rech­ner plat­ziert.

    So­bald Sie den But­ton an­kli­cken, ohne bei Lin­ke­dIn an­ge­mel­det zu sein, öff­net sich nach Be­stä­ti­gung über die Zwei-Klick-Me­tho­de in ei­nem neu­en Fens­ter die An­mel­de­mas­ke von Lin­ke­dIn. Dann ist es mög­lich, dass Lin­ke­dIn ein Coo­kie auf Ih­rer Fest­plat­te plat­ziert. KAEFER er­langt kei­ner­lei Kennt­nis vom In­halt der über­mit­tel­ten Da­ten und de­ren Nut­zung durch Lin­ke­dIn.

    Sei­ten in­ner­halb von Lin­ke­dIn wer­den aus­schließ­lich von der Lin­ke­dIn Cor­po­ra­ti­on, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94304, USA (Lin­ke­dIn) be­trie­ben. Wel­che Da­ten Lin­ke­dIn auf die­sen Sei­ten er­hebt, ent­zieht sich des­we­gen dem Kennt­nis- und Ein­fluss­be­reich von KAEFER.
    Wei­te­re Ein­zel­hei­ten zur Er­he­bung der Da­ten und zu Ih­ren recht­li­chen Mög­lich­kei­ten so­wie Ein­stel­lungs­op­tio­nen er­fah­ren Sie bei Lin­ke­dIn. Die­se wer­den Ih­nen un­ter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv zur Ver­fü­gung ge­stellt.

    c) Nutzung von Google Maps bei der Suche der KAEFER-Standorte:

    Die KAEFER-Web­site nutzt über eine API den Kar­ten­dienst Goog­le Maps. An­bie­ter ist die Goog­le Inc., 1600 Am­phi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA. KAEFER hat vor­ge­nann­ten Kar­ten­dienst des­halb in die Web­site ein­ge­bun­den, um Ih­nen die An­rei­se zu ei­nem un­se­rer Stand­or­te so be­quem wie mög­lich zu ma­chen und, um gleich die Fahrt­rou­te und Ent­fer­nung aus­rech­nen zu las­sen. Die­ses ist un­ser Kun­den-Ser­vice. Dies stellt ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se ge­mäß Art 6 I lit. f der DS­GVO dar.

    Zur Nut­zung der Funk­tio­nen von Goog­le Maps ist es al­ler­dings not­wen­dig, Ihre IP Adres­se zu spei­chern. Goog­le setzt hier­für auf Ih­rem Rech­ner ei­nen so­ge­nann­ten NID-Coo­kie; https://policies.google.com/technologies/types. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Der An­bie­ter die­ser Sei­te hat kei­nen Ein­fluss auf die­se Da­ten­über­tra­gung. Mehr In­for­ma­tio­nen zum Um­gang mit Nut­zer­da­ten durch Goog­le fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

    Be­vor die KAEFER-Web­site die Da­ten von Goog­le Maps la­den kann, müs­sen Sie im Rah­men der Zwei-Klick-Me­tho­de auf der KAEFER-Web­site zu­nächst der Nut­zung der Goog­le-Maps-Di­ens­te zu­stim­men. Sie ha­ben au­ßer­dem die Mög­lich­keit, den Kar­ten­dienst ge­ne­rell aus­zu­schal­ten und eine Da­ten­über­mitt­lung an Goog­le zu un­ter­bin­den. De­ak­ti­vie­ren Sie hier­zu Java Script in Ih­rem Brow­ser. Der Stand­ort­fin­der ist in die­sem Fall dann nicht mehr für Sie nutz­bar. Wie Sie Java Skript de­ak­ti­vie­ren kön­nen, fin­den Sie hier: http://www.augsburg.de/deaktivieren-von-java-javascript-und-cookies/.

    6. Betroffenenrechte

    Sie ha­ben fol­gen­de Rech­te:

    - Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von KAEFER verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

    - Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei KAEFER gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

    - Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei KAEFER gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    - Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und KAEFER die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

    - Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie KAEFER bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden,

    - Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber KAEFER widerrufen. Dies hat zur Folge, dass KAEFER die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf.

    - Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des KAEFER-Firmensitzes wenden.

    7. Widerspruchsrecht

    So­fern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auf Grund­la­ge von be­rech­tig­ten In­ter­es­sen ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO ver­ar­bei­tet wer­den, ha­ben Sie das Recht, ge­mäß Art. 21 DS­GVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ein­zu­le­gen, so­weit da­für Grün­de vor­lie­gen, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben oder sich der Wi­der­spruch ge­gen Di­rekt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall ha­ben Sie ein ge­ne­rel­les Wi­der­spruchs­recht, das ohne An­ga­be ei­ner be­son­de­ren Si­tua­ti­on von KAEFER um­ge­setzt wird.

    Möch­ten Sie von Ih­rem Wi­der­rufs- oder Wi­der­spruchs­recht Ge­brauch ma­chen, ge­nügt eine E-Mail DSGVO@kaefer.com

    8. Datensicherheit

    KAEFER ver­wen­det wäh­rend Ih­res Be­suchs der KAEFER-Web­site das ver­brei­te­te SSL-Ver­fah­ren (Se­cu­re So­cket Lay­er) in Ver­bin­dung mit der je­weils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stu­fe, die von Ih­rem Brow­ser un­ter­stützt wird. In der Re­gel han­delt es sich da­bei um eine 256 Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Brow­ser kei­ne 256-Bit Ver­schlüs­se­lung un­ter­stützt, greift KAEFER statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zu­rück. Ob eine ein­zel­ne Sei­te un­se­res In­ter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, er­ken­nen Sie an der ge­schlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- be­zie­hungs­wei­se Schloss-Sym­bols in der un­te­ren Sta­tus­leis­te Ih­res Brow­sers.

    KAEFER be­dient sich im Übri­gen ge­eig­ne­ter tech­ni­scher und or­ga­ni­sa­to­ri­scher Si­cher­heits­maß­nah­men, um Ihre Da­ten ge­gen zu­fäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Ma­ni­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder ge­gen den un­be­fug­ten Zu­griff Drit­ter zu schüt­zen. Die Si­cher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert.

    9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung ist ak­tu­ell gül­tig und hat den Stand Mai 2018.

    Durch die Wei­ter­ent­wick­lung der KAEFER-Web­site und An­ge­bo­te dar­über oder auf­grund ge­än­der­ter ge­setz­li­cher be­zie­hungs­wei­se be­hörd­li­cher Vor­ga­ben kann es not­wen­dig wer­den, die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung zu än­dern. Die je­weils ak­tu­el­le Da­ten­schutz­er­klä­rung kann je­der­zeit von die­ser Web­site von Ih­nen ab­ge­ru­fen und aus­ge­druckt wer­den.

     

    Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

    Die­se Da­ten­schutz-In­for­ma­ti­on gilt für die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch:

    Ver­ant­wort­li­cher:

    KAEFER Industrie GmbH (im Fol­gen­den: KAEFER)
    Getreidestraße 3
    28217 Bremen
    Deutsch­land

    E-Mail: industrie@kaefer.com
    Te­le­fon: +49 (0) 421 6109-0
    Fax: +49 (0) 421 6109-381

    Kontaktdaten der betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

    Re­gi­na Stol­ze (Da­ten­schutz­be­auf­trag­te)
    Chris­tia­ne Sie­mer (stellv. Da­ten­schutz­be­auf­trag­te)
    Markt­stra­ße 2
    28195 Bre­men
    Datenschutz@kaefer.com
    Tel.: +49 421 3055117

    für fol­gen­de Un­ter­neh­men der KAEFER-Grup­pe:

    - KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG
    - KAEFER Construction GmbH
    - KAEFER Industrie GmbH
    - KAEFER Schiffsausbau GmbH
    - KAEFER Montage GmbH
    - KAEFER ESG GmbH
    - KAEFER Service GmbH
    - KAEFER BTS GmbH

    Verantwortlicher im Sinne von Art 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung innerhalb des KAEFER Konzerns Deutschland 
    Das Dokument zum Download finden siehe auf www.de.kaefer.com/Datenschutz.html